Mitarbeiter für die „Verlässliche Schule“ gesucht!

Bei einem kurzfristigen Ausfall von Lehrkräften kann die Grundschule Villa Kunterbunt im Rahmen der „Verlässlichen Schule“ auf externe Kräfte zurückgreifen. Entsprechend dem § 17 Abs. 4 Satz 2 HSchG umfasst die verlässliche Schulzeit bis einschließlich dem 2.Schuljahr vier Zeitstunden am Schulvormittag, bis einschließlich dem 4.Schuljahr mindestens fünf Zeitstunden. Die rechtlichen Grundlagen zur Sicherstellung verlässlicher Schulzeiten regeln die §§ 15a und 15b des HSchG sowie die VO zur Sicherstellung der verlässlichen Schulzeit. Um die verlässliche Schulzeit sicher zu stellen und um es unseren Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, diese Zeit sinnvoll zu nutzen, suchen wir zuverlässige und geeignete externe Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter! Es erwarten Sie ein junges, engagiertes Team, das Sie gerne bei Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe unterstützt, sowie neugierige Kinder mit kulturellen Zusatzqualifikationen. Darüber hinaus ist Inklusion an unserer Schule eine Selbstverständlichkeit, die nicht in Frage gestellt werden kann. Die Vergütung ist in den oben genannten rechtlichen Grundlagen geregelt. Sind Sie interessiert? Dann richten Sie eine formlose schriftliche Bewerbung an uns! In einem persönlichen Gespräch wird die Schulleitung Ihre Eignung prüfen und Sie in Verbindung mit § 30 Abs. 5 des Bundeszentralregistergesetzes um Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses bitten.

Sie haben Interesse daran, an unserer Schule zu arbeiten?

Wir freuen uns, wenn Sie an unserer Schule tätig sein wollen! Sprechen Sie uns an, wenn Sie als Vertretungslehrkraft im Rahmen eines Vertretungsvertrages oder im Rahmen der „Verlässlichen Schule“ bei uns mitarbeiten möchten. Natürlich können Sie auch auf der Basis einer ehrenamtlichen Mitarbeit an unserer Schule tätig werden. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass wir nur interessierte und qualifizierte Vertretungskräfte in unseren Klassen von der Vorklasse bis zur Jahrgangsstufe 4 einsetzen. Um Ihnen die formlose schriftliche Bewerbung zu erleichtern haben wir eine Kopiervorlage für Sie vorbereitet. Wir erwarten, dass Sie einen angemessenen Umgang mit unseren Schülerinnen und Schülern pflegen und über die notwendige Sachkompetenz verfügen.

Die Auswahl und die Entscheidung über die Eignung von Bewerberinnen und Bewerbern für die Aufnahme in eine Pool-Liste trifft die Schulleitung unserer Schule. Hierzu prüfen wir Ihre Eignung als externe Vertretungskraft in einem persönlichen Gespräch und werden Sie vor dem Einsatz um die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses bitten. Voraussetzung für die Eignung ist zusätzlich die Gewähr, dass Sie für die freiheitlich demokratische Grundordnung eintreten und bei Ihrer Tätigkeit als Vertretungskraft die politische, religiöse und weltanschauliche Neutralität wahren.

Nach der Aufnahme in die Pool-Liste wird zwischen Ihnen und dem Land Hessen eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Bei längerfristigen Erkrankungen von einer unserer Lehrkräfte oder bei kurzfristigen Unterrichtsdispositionen werden wir dann kurzfristig mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Die Organisation der Vertretung ist in unserem Vertretungskonzept geregelt.

Tätigkeiten im Rahmen der Verlässlichen Schule werden von den Universitäten nicht als anzurechnende praxisbezogene Tätigkeiten im Rahmen von Schulpraktischen Studien anerkannt.

Zusätzliche Informationen