Autorenlesung der Grundschule Villa Kunterbunt

Am Freitag, den 19.10.2018 kam der Autor Fabian Lenk an die Villa Kunterbunt, um die Kinder der Jahrgangsstufen 2,3 und 4 mit einer Autorenlesung zu unterhalten. In den ersten beiden Stunden waren bereits die Viertklässler dran, die aus dem Buch „Die Zeitdetektive: Barbarossa und der Raub von Köln“ vorgelesen bekamen. Den lebendigen und spannenden Vortrag unterstützte Herr Lenk immer wieder mit Bildern aus seinem Buch, sodass sich die Kinder die Geschehnisse der Erzählung sehr gut vorstellen konnten. Das Kinderbuch entführte die Zuhörer in das mittelalterliche Köln, in dem eine Gruppe von 3 Kindern einen Kriminalfall löst. Im Anschluss erhielten die Jungen und Mädchen die Gelegenheit Fragen an den Autor zu stellen: Die Schülerinnen und Schüler zeigten ein großes Interesse daran, wie Fabian Lenk auf seine Ideen kam, wie sein Vorgehen beim Schreiben eines Buches sei und wie viele Bücher er bereits geschrieben hat. Dabei gab er den Kindern auch einen Einblick in das Verfassen und Strukturieren eines Exposés. Für die Jahrgangsstufen 2 und 3 wählte Fabian Lenk seine Werke „Der Meisterdieb“ und „Das schwarze Drachenboot: Ein Krimi aus der Wikingerzeit“ aus. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler waren nicht minder begeistert einmal einem echten Autor zu begegnen. Zuletzt erhielten die Kinder auch ein echtes Autogramm. Die regelmäßigen Autorenlesungen an der Villa Kunterbunt unterstreichen das starke Interesse der Grundschule die Kinder für das Lesen zu begeistern. Auch zukünftig werden wieder Kinderbuchautoren in die Bischofsheimer Grundschule eingeladen.

9 10 18autl

Zusätzliche Informationen