Nummer 44                                                                     Maintal, im März  2015

 

Liebe Eltern der Grundschule Villa Kunterbunt,

der Frühling ist da und mit ihm die Osterferien. 54 ereignisreiche Schultage liegen hinter uns und Ihre Kinder freuen sich auf den Osterhasen! Dieser war kurz vor Beginn der Ferien bei uns und hat die Kinder mit einer großen Anzahl an Legobausteinen überrascht. Welche weiteren erfreulichen Ereignisse unsere Schule erleben durften lesen Sie ebenso wie die Hinweise zu den zahlreichen anstehenden Terminen wie gewohnt in diesem Elterninfoschreiben oder auch digital auf unserer Schulhomepage unter www.grundschule-villakunterbunt.de . Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern eine sonnige Ferienzeit und freue mich schon auf die zweite Hälfte des 2.Halbjahres mit Ihnen und Ihren Kindern an der Grundschule Villa Kunterbunt!

 Mit freundlichen Grüßen,

                                               S. Weidner

                                                Rektor

 (1)       Termine

Montag, 30.03.2015, bis Freitag, 10.04.2015: Osterferien

Freitag, 27.03.2015: Am letzten Schultag vor den Ferien endet der Unterricht um 10:45 Uhr!

Montag, 13.04.2015, bis Freitag, 24.04.2015: Sprachstanderfassung für Kinder, die 2016 eingeschult werden (Eltern erhalten eine schriftliche Einladung)

Dienstag, 21.04.2015: Lesewettbewerb

Montag, 27.04.2015: Gesamtkonferenz um 13:45 Uhr

Dienstag, 28.04.2015: Lernstandserhebung Mathematik I (Jahrgangsstufe 3)

Mittwoch, 29.04.2015: Lernstandserhebung Mathematik II (Jahrgangsstufe 3)

Montag, 27.04.2015, bis Donnerstag, 30.04.2015: Beratung Vorklasse / 1.Klasse

Mittwoch, 29.04.2015: ERSATZSCHNUPPERTAG für Kinder, die im Sommer 2015 eingeschult werden (Eltern erhalten eine schriftliche Einladung)

Freitag, 01.05.2015: Maifeiertag. Feiertag! Kein Unterricht!

Dienstag, 05.05.2015: Lernstandserhebung Deutsch I (Jahrgangsstufe 3)

Donnerstag, 07.05.2015: Lernstandserhebung Deutsch II (Jahrgangsstufe 3)

Montag, 11.05.2015: Gesamtkonferenz zur Besprechung einzelner Kinder um 13:45 Uhr (ohne Elternvertreter)

Mittwoch, 13.05.2015: Bundesjugendspiele

Donnerstag, 14.05.2015: Christi Himmelfahrt. Feiertag! Kein Unterricht!

Freitag, 15.05.2015: Beweglicher Ferientag! Unterrichtsfrei!

Montag, 25.05.2015: Pfingstmontag. Feiertag! Kein Unterricht!

Dienstag, 26.05.2015, bis Freitag, 29.05.2015: Projektwoche

Die Ergebnispräsentation findet am Freitagnachmittag (29.05.2015) statt!

Samstag, 30.05.2015: Ergebnispräsentation der Projektwoche und Sponsorenlauf entfällt!

Montag, 01.06.2015: Gesamtkonferenz um 13:45 Uhr

Montag, 01.06.2015, bis Freitag, 05.06.2015: Versetzungsgefährdungen („blauer Brief“)

Donnerstag, 04.06.2015: Fronleichnam. Feiertag! Kein Unterricht!

Freitag, 05.06.2015: Beweglicher Ferientag! Unterrichtsfrei!

Mittwoch, 10.06.2015: Schulkonferenz um 19:00 Uhr

Montag, 15.06.2015: Gesamtkonferenz zur Besprechung einzelner Kinder um 13:45 Uhr (ohne Elternvertreter)

Montag, 06.07.2015: Gesamtkonferenz und Zeugniskonferenz (die Teilnahme von Eltern bei der Zeugniskonferenz ist nicht gestattet)

Mittwoch, 15.07.2015: Zweiter Elternabend zur Einschulung 2015 um 19:00 Uhr

Mittwoch, 22.07.2015: Klasseneinteilung 2015/2016 um 13:45 Uhr mit Vertreterinnen der Kindertagesstätten

Freitag, 24.07.2015: Zeugnisausgabe.  Am letzten Schultag vor den Ferien endet der Unterricht um 10:45 Uhr!

Montag, 27.07.2015, bis Freitag, 04.09.2015: Sommerferien

Bitte bringen Sie Ihre privaten Termine mit den Ferienzeiten in Einklang! Vielen Dank! Beurlaubungen vor den Ferien wegen Urlaub dürfen nicht genehmigt werden!

 

(2)       Villa-Kinder freuen sich über gesponserte Experimentierkästen

Bereits im Januar 2015 wurde unsere Grundschule reich beschenkt (siehe Pressemitteilung vom 19.01.2015 im Maintal Tagesanzeiger). Wir danken den Sponsoren für die Spende von zwei Wasser-Experimentierkästen, mit denen Kinder von der Vorklasse bis zur Jahrgangsstufe 4 einfache, völlig ungefährliche Experimente durchführen und so handlungsorientiert ihre Experimentierfreude entwickeln können.

 

(3)        Fasching feiern an der Villa Kunterbunt

Am Faschingsdienstag ging es richtig rund an der Villa Kunterbunt, denn der Zauberer Tomani begeisterte in zwei Zaubershows zum Mitmachen die bunt und phantasievoll gewandeten Kinder von der Vorklasse bis zur Jahrgangsstufe 4 mit seinen Zauberkunststücken. Staunend verfolgten sie u.a., wie sich ein weißes Tuch rot verfärbte und wieder weiß wurde und sich ein Seil in einen Ring verwandelte. Ausgelassen feierten die Kinder nach dem magischen Ereignis noch eine Zeit lang in den Klassen weiter, bis eine Polonaise durch das Schulgebäude mit allen Kindern und Lehrkräften den Abschluss des lustigen Schultages bildete. 

 

(4)       Schulinterne Lehrerfortbildung zum „Klassenrat“

Am 09.03.2015 startete am Nachmittag die erste Veranstaltung der schulinternen Lehrerfortbildung zum „Klassenrat“. Das Kollegium der Grundschule Villa Kunterbunt möchte die Schülerinnen und Schüler zukünftig noch stärker altersgerecht an der Gestaltung der Schule beteiligen und an demokratische Prinzipien heranführen. Zu den demokratischen Prinzipien an unserer Schule gehört ganz sicher Verantwortung übernehmen, Formen der Konfliktbewältigung lernen und Verhalten reflektieren. Auch muten wir unseren Schülerinnen und Schülern Verantwortung im Kleinen zu übernehmen zu, indem wir den Schülerdient im „Spielecontainer“ und den „goldenen Mülleimer“ eingerichtet haben. Längerfristig wünschen wir uns die Einrichtung eines Schülerparlamentes.

 

(5)       Antrag auf Beurlaubung von Schülerinnen und Schülern

Kinder, die unsere Schule besuchen, sind schulpflichtig! Eltern und Erziehungsberechtigte sind dafür verantwortlich, dass die Schülerinnen und Schüler regelmäßig am Unterricht teilnehmen. Aus besonderen Gründen können Schülerinnen und Schüler vom Unterricht befreit werden. Das Vorliegen eines besonderen Grundes ist durch geeignete Bescheinigungen nachzuweisen. Preisgünstigere Flugtarife oder mögliche Verkehrsspitzen sind kein wichtiger Grund! Nach § 181 Hessisches Schulgesetz handelt ordnungswidrig, wer vorsätzlich oder fahrlässig als Erziehungs-berechtigte oder Erziehungsberechtigter die Pflicht, sein Kind zum Schulbesuch anzuhalten, verletzt. Diese Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden!

Wir bitten Sie ganz herzlich darum, Ihre persönlichen Planungen mit den Ferienzeiten in Einklang zu bringen. Aus gegebenem Anlass haben wir für Sie ein Antragsformular und ausführliche Hin-weise vorbereitet, die Sie auf unserer Schulhomepage unter www.grundschule-villakunterbunt.de oder bei persönlicher Vorsprache im Sekretariat unserer Schule erhalten. Bei einer Beurlaubung in Verbindung mit Ferien ist der Antrag spätestens vier Wochen vor Beginn der Beurlaubung schriftlich zu stellen.

 

(6)       Vorsicht Sonnenfinsternis!

Am Freitag, dem 20.03.2015, fand ab 9:30 Uhr eine partielle Sonnenfinsternis statt. Bis zu 80% der Sonne wurden durch den Mond verdeckt! Gegen 10:30 Uhr war die größte Bedeckung erreicht, gegen 12:00 Uhr war das himmlische Spektakel beendet. Dieses faszinierende Naturereignis fiel somit mitten in die Schulzeit. Wir nahmen die Ängste der Eltern um die Gesundheit ihrer Kinder sehr ernst und haben auf Wunsch der Eltern beschlossen, dass die Schülerinnen und Schüler auch in der Pause im Gebäude bleiben. Teilweise konnten die Schülerinnen und Schüler das eindrückliche Naturereignis völlig ungefährlich mit PC und Beamer beobachten. Unsere Lehrkräfte informierten Ihre Kinder über die Gefahren einer ungeschützten Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis und stellten sicher, dass sich Ihre Kinder nicht in Gefahr begeben.

(7)       Ereignisse rund um unser Personal

Frau Triebel und Frau Steffen wurden von der Schulleitung zu Beginn des 2.Halbjahres wegen Erreichen der Altersgrenze in den endgültigen Ruhestand verabschiedet und erhielten ihre Ruhestandsurkunde. Die Schülerinnen und Schüler sowie das Team der Grundschule Villa Kunterbunt haben von dem Engagement und der Mitarbeit der Kolleginnen sehr profitiert und werden sie sehr vermissen.

Herr Straton, welcher seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 täglich von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr in unserer Schülerbücherei tätig ist und regelmäßige Öffnungszeiten garantiert als auch die Organisationsstrukturen und die Benutzbarkeit der Schülerbücherei sicher stellt hat eine Vertragsverlängerung erhalten.

Frau Roach ist aus ihrem Erziehungsurlaub zurück gekehrt und hat sich bereits wieder in die Aufgabenbereiche einer Lehrerin eingearbeitet. Wir freuen uns, die engagierte Kollegin wieder unter uns zu haben! Herzlich willkommen!

 

(8)       AG-Angebote

Wir sind froh, Ihren Kindern auch am Nachmittag eine interessante und abwechslungsreiche Auswahl an Arbeitsgemeinschaften anbieten zu können, die den individuellen Begabungen und Interessen Ihres Kindes entspricht oder ihm ermöglicht Neues zu entdecken! Damit das auch weiterhin so sein kann suchen wir interessierte Personen, die zuverlässig und kompetent ihr Können und Wissen im Rahmen einer AG weitergeben möchten. Insbesondere im gestalterischen, handwerklichen, musischen und sportlichen Bereich suchen wir Menschen, die mit Spaß an der Sache von Montag bis Freitag ehrenamtlich an unserer kunterbunten Grundschule tätig sein wollen. Sprechen Sie uns an!

 

Zusätzliche Informationen